Direkt zum Inhalt

PA 250 S-DSC
Kompaktendstufen mit DSP
neu

 
Besonderheiten
  • 2-Kanal-Verstärker mit 2×2 DSP

  • Minimale Abmessungen

  • 2 × 50 Watt oder 1 × 100 Watt

  • Ethernet-Schnittstelle

  • Einschaltautomatik

  • VCA- Eingänge pro Kanal

  • Stand-By-Kontakt

  • Temperaturgeregelter, leiser Lüfter

  • Optional 100 V-Übertrager

  • Optional externe Lautstärkeregler (Wall-Panel WP-V oder Rack-Panel RP-V)

  • Optional DV-Modul für externe Lautstärkeregelung über UP/Down-Kontakte

Einsatzbereiche
  • Home-Audio
  • Medienräume
  • Konferenzräume
  • Läden, Verkaufsräume
  • Gastronomie
  • Clubs, Diskotheken
  • Konzertsäle, Theater
  • Kirchen
Beschreibung

Der PA 250 S-DSC ist ein kompakter fernsteuerbarer 2-Kanal-Verstärker mit integriertem DSP. Bei minimalen Abmessungen liefert der PA 250 S-DSC eine Ausgangsleistung von 2 × 50 Watt an 4 Ohm, 2 × 40 Watt an 8 Ohm bzw. 2 × 70 Watt an 2 Ohm und in Brückenbetrieb 1 × 140 Watt an 4 oder 8 Ohm mit exzellenter Klangqualität. Ein oder mehrere Verstärker der PA S-DSC-Serie können über Ethernet angeschlossen und mit unserer DSC-Control-Software am PC programmiert sowie über Mediensteuerungen bedient werden. Der DSP bietet neben der 2×2 Mixer-Matrix für jeden Ein- und Ausgang zehn vollparametrische Filter, Delay bis 10 mS, sowie Kompressoren und Limiter. Es können bis zu 100 Presets abgespeichert werden. Auf Wunsch erstellen wir gerne projektbezogene Presets. Die integrierten Limiter überwachen Spannung, Strom und Leistung an den Lautsprecherausgängen und verhindern Verzerrungen bei Übersteuerung.

Der Verstärker ist mit einer Einschaltautomatik, einem Schaltkontakt für ON/Stand-by und VCA-Eingängen zur externen Lautstärkeregelung pro Kanal ausgestattet.

Mit den Lautstärkereglern WP-V und RP-V oder dem DV-Modul und UP/Down-Kontakten lassen sich die Verstärker einzeln oder in Gruppen regeln. Bis zu vier PA 250 S-DSC können in 19“-Racks in 1 HE verbaut werden (mit der Rackwanne PA-T 1U).

Technische Daten
Eingänge 2 × Line In sym.(Systemklemmen steckbar)
Nom. Eingangspegel 0 dBU
Max. Eingangspegel + 6 dBU
Eingangsimpedanz 20 kOhm
Lastimpedanz ≥ 2 Ohm, Bridge ≥ 4 Ohm
Ausgänge 2 × Speaker Out bis 2 × 4 mm²,
(Systemklemmen, steckbar)
Ausgangsleistung
4 Ohm
8 Ohm
2 Ohm
Bridge

2 × 50 Watt
2 × 40 Watt
2 × 70 Watt
140 Watt (4 oder 8 Ohm)
Übertragungsbereich 10 Hz – 22 kHz
Klirrfaktor < 0,05 % (1 kHz, 3 dB unter Vollaussteuerung)
Dynamikumfang > 100 dB
DSP 24 Bit, 48 kHz
Funktionen 2×2 Mixer-Matrix, 10 vollparametrische Filter je Eingang und Ausgang, Filtertypen: Bell, High Shelf, Low Shelf, Notch, Allpass, Bandpass, Highpass, Lowpass. Delay bis 10 ms., Limiter und Kompressor je Eingang und Ausgang, 100 Presets
Software (inklusive) DSC Control – Download von unserer Website – www.lb-lautsprecher.de/Download-DSC-Control-Software
Schnittstellen Ethernet
Einschaltautomatik ON sobald NF-Signal anliegt, OFF (Stand-by) wenn länger als ca. 10 min. kein NF-Signal mehr anliegt, Betriebsmodus Auto-ON/ Steady-ON per DIP-Schalter wählbar
Bedienelemente Netzschalter, Dual-LED SLEEP/ON frontseitig. DIP-Schalter Auto-ON/Steady-ON, Ground-Lift-Schalter rückseitig
Weitere Anschlüsse VCA-Eingänge je Kanal 0 – 10 V (auch für DV-Module), ON/Stand By-Kontakt (N/C)
Kühlung Temperaturgeregelter, leiser Lüfter
Schutzschaltungen Schutz vor Kurzschluss und Übertemperatur, Peak-Limiter, Strom-Limiter und Leistungs-Limiter je Lautsprecherausgang
Stromversorgung 230 VAC
Netzanschluss Kaltgerätestecker
Leistungsaufnahme
Stand-by
Leerlauf
1/8 Nennleistung
Maximum

5 Watt
10 Watt
25 Watt
60 Watt
Abmessungen
(B × H × T)
¼ 19",
1 HE,110 × 43 × 242 mm
Halterung Montagebügel (im Lieferumfang enthalten)
Gewicht 1,8 kg
Garantie 5 Jahre
Downloads
Datenblatt (PDF)
Bedienungsanleitung
 
Zubehör

WP-V
RP-V

Wall-Panel (Lautstärke + Mute)
Rack-Panel (Lautstärke + Mute)

DV-Modul

Digitale Lautstärkeeinstellung über UP/Down-Kontakte

PA-T 2050

Stereo-100 V-Übertrager
2 × 50 Watt Ringkern

PA-T 1 U

Rack-Wanne 19", 1 HE für
4 × PA 250 S-DSC oder PA-T 2050

Zusatzmodule
Eingänge 2 × Line In sym.