Direkt zum Inhalt

PA 4200
19"-Mehrkanal-Endstufen
neu

 
Besonderheiten
  • Fernsteuerbare Endstufe mit 4 Kanälen

  • Drei Modell-Varianten mit unterschiedlichen Input-Modulen:
    • PA 4200 mit 4 × Line In symmetrisch
    • PA 4200 CINCH mit 4 × Line In unsymmetrisch
    PA 4200 DANTE mit 4-Kanal-Dante-Interface

  • 4 × 200 Watt / 2 × 400 Watt Ausgangsleistung an 2 bis 8 Ohm

  • Zweiter Steckplatz für zusätzliches Input-Modul

  • VCA-Eingänge pro Kanal

  • Auto On/Off schaltbar pro Kanal

  • On/Off-Kontakt und Fault-Kontakt

  • Schaltbare Eingangsempfindlichkeit +4/-6 dBU pro Kanal

  • Stufenlos geregelte leise Lüfter

  • Ground-Lift pro Input-Kanalpaar schaltbar

  • Gehäuse 1 HE, Einbautiefe nur 348 mm

  • Optionen:
    • 4×IN-SYM Input-Modul 4 × Line In symmetrisch
    • 4×IN-CINCH Input-Modul 4 × Line In unsymmetrisch
    • 4×IN-DANTE Input-Modul mit 4-Kanal-Dante-Interface
    • 100 V-Übertrager
    • Lautstärkeregler (Wall-Panel WP-V oder Rack-Panel RP-V)
    • DV-Modul für Lautstärkeregelung über Up/Down-Kontakte

Einsatzbereiche
  • Home-Audio
  • Medienräume
  • Konferenzräume
  • Läden, Verkaufsräume
  • Gastronomie
  • Clubs, Diskotheken
  • Konzertsäle, Theater
  • Kirchen
Beschreibung

Die PA 4200 ist eine audiophile Class-D-Endstufe mit 4 Kanälen und zwei Steckplätzen zur Aufnahme verschiedener Input-Module. Die drei Modell-Varianten sind mit symmetrischen Line-Eingängen, unsymmetrischen Cinch-Eingängen bzw. Dante-Modul ausgestattet und können mit einem zweiten Input-Modul erweitert werden. Durch die Kombination von zwei Input-Modulen kann die Endstufe als Verstärkerzentrale mit gemischten analogen und digitalen Signalquellen betrieben werden. Ground-Lift-Schalter pro Input-Kanalpaar und DIP-Schalter zur Anpassung der Eingangsempfindlichkeit pro Kanal erlauben ein optimale Anpassung an unterschiedliche Signalquellen.

Das Schaltungsdesign der PA 4200 ist auf sehr hohe Klangqualität und Betriebssicherheit bei minimaler Wärmeentwicklung hinkonzipiert. Das großzügig dimensionierte Netzteil mit hohen Siebkapazitäten und unsere neu entwickelten prozessorgesteuerten Class-D-Endstufenmodule gewährleisten einen sehr hohen Wirkungsgrad und enorme Leistungsreserven. Die Auto-On/Off-Funktion (pro Kanal schaltbar) schaltet nicht aktive Verstärkerkanäle automatisch in einen stromsparenden SLEEP-Mode. Die Endstufe hat eine Ausgangsleistung von 4 × 200 Watt an 2 – 8 Ohm bzw. 2 × 400 Watt an 4 –16 Ohm im Bridge-Mode.

Frontseitig sind LEDs für Standby/Power, Sleep, Signal, Limit, Protect und Bridge Mode sowie Gain-Regler pro Kanal angeordnet. Die Verstärker sind zur Fernsteuerung mit einem Schaltkontakt für ON/OFF und kanalgetrennten VCA-Eingängen für externe Lautstärkeregelung ausgestattet. Alle Ausgänge können unabhängig von einander oder in Gruppen geregelt werden. Hierfür sind unsere Lautstärkeregler WP-V und RP-V oder das DV-Modul zur Steuerung über Up/Down-Kontakte vorgesehen. Eine Störung in den Endstufenkanälen wird über den potentialfreien Fault-Kontakt ausgegeben.

Technische Daten
Eingänge 4 × Line In sym./ 4 × Line In Cinch unsym./ Dante (je nach Modell-Variante)
Nom. Eingangspegel +4/-6 dBU, schaltbar
Max. Eingangspegel +22 dBU
Eingangsimpedanz 20 kOhm
Lastimpedanz ≥ 2 Ohm / Bridge ≥ 4 Ohm
Ausgänge 4 × Speaker Out bis 2 × 4 mm²,
(Systemklemmen, steckbar)
Ausgangsleistung
2 Ohm
4 Ohm
8 Ohm
Bridge

4 × 200 Watt
4 × 200 Watt
4 × 200 Watt
2 × 400 Watt (4 - 16 Ohm)
Übertragungsbereich 15 Hz – 22 kHz
Dynamikumfang > 100 dB
Anzeigen LED für ON/STANDBY; LEDs je Kanal für PROTECT, LIMIT, SIGNAL, SLEEP; LED BRIDGE je Kanalpaar
Bedienelemente Frontseitig Netzschalter, Gain-Regler je Kanal. Rückseitig DIP-Schalter je Kanal für AUTO ON/STEADY ON und SENSITIVITY +4/-6 dBU, DIP-Schalter je Kanalpaar für PARALLEL und BRIDGE
Weitere Anschlüsse VCA-Eingänge je Kanal 0 – 10 V (auch für DV-Module), potentialfreier Fault-Kontakt N/O, ON/OFF-Kontakt N/C
Kühlung Stufenlos geregelte Lüfter, Luftstrom von vorne nach hinten
Schutzschaltungen Einschaltstrombegrenzung, Peak-Limiter, Strom-Limiter und Leistungs-Limiter je Lautsprecherausgang, Kurzschluss-Sicherung, mehrstufige Temperatur-überwachung. Alle Kanäle sind separat abgesichert
Stromversorgung 230 VAC
Netzanschluss Kaltgerätestecker
Leistungsaufnahme
Standby
Alle Kanäle SLEEP
Alle Kanäle aktiv
1/8 Nennleistung
Max. Dauer-
leistungsaufnahme
Peak Leistungs-
aufnahme

0,5 Watt
9 Watt
18 Watt
136 Watt
230 Watt

1230 Watt
Abmessungen
(B × H × T)
19", 1 HE,
483 × 44 × 348 mm
Gewicht 8,5 kg
Garantie 5 Jahre
Downloads
Datenblatt (PDF)
Bedienungsanleitung
Produktbrochüre
Download
 
Zubehör

4×IN-SYM

4-Kanal-Input-Modul für PA-Serie / PA DSC-Serie mit symmetrischen Line-Eingängen. DIP-Schalter für GROUND-LIFT je Kanalpaar innenliegend.

4×IN-CINCH

4-Kanal-Input-Modul für PA-Serie / PA DSC-Serie mit unsymmetrischen Cinch-Eingängen. DIP-Schalter für GROUND-LIFT je Kanalpaar innenliegend.

4×IN-DANTE

4-Kanal-Dante-Input-Modul für PA-Serie/PA DSC-Serie. Das Dante-Interface verfügt über zwei RJ-45-Buchsen für Audio over Ethernet (Primary/Secondary).

WP-V




RP-V




RP-1U

 

 


DV-Modul

 

 

 

 

 

 


PA-T 200


PA-T 1U

 

Wallpanel regelt
Lautstärke + On/Mute über VCA, Einbau in Einzel-UP-Dose

Rackpanel regelt
Lautstärke + On/Mute über VCA, Einbau in 19"-Rackblende RP-1U

 


19"-Rackblende,
1 HE, für 6 × RP-Panel

 


Digitales Lautstärkemodul, über VCA, Ansteuerung mit Doppeltaster (Up/Down)

 


100 V-Übertrager-Modul,
200 Watt, Ringkern

Rackwanne 19",
1 HE für 2 × PA-T 200